Der Ton derKlangschale berührt unser Innerstes, er bringt die Seele zum Schwingen. Der Klang löst Spannungen, mobilisiert die Selbstheilungskräfte und setzt schöpferische Energien um.(Peter Hess)
 

IMG_2707.JPG

Die Klangschalenmassage ist keine Massage im ursprünglichen Sinn. Es ist mehr ein „berührt und bewegt" werden, durch Klang. Dabei werden gewärmte Klangschalen auf und neben den bekleideten Körper gestellt.

Durch achtsames Anschlagen werden die Schalen zum Schwingen und Tönen gebracht. Dabei erfährt jede Zelle des Körpers  eine sanfte, spürbare Vibration, und der harmonische Klang wird gleichzeitig auch über das Gehör wahrgenommen. Eine wohltuende Entspannung für Körper, Geist und Seele.

Was bewirkt eine Klangschalenmassage?

  • Die Klangvibration der Klangschalen überträgt sich auf den Körper. Dieser besteht aus ca. 70% Wasser und leitet so die Schwingung über die Haut auf das Gewebe, zu den Nerven, Organen und Knochen in jede Zelle weiter.

  • Die Klangschalenmassage bewirkt eine tiefe, ganzheitliche Entspannung.

  • Stress und muskuläre Verspannungen können sich lösen.

  • Die Körperwahrnehmung verbessert sich.

  • Die Selbstheilungskräfte werden angeregt und das Immunsystem gestärkt.

  • Klang erleichtert das Loslassen und hilft zu mehr Wohlbefinden.

Wie sieht der Ablauf einer Klangschalenmassage aus?

Herkunft und Bedeutung der Klangschalen

Die Peter Hess®- Klangmassage


Faszien - Klangschalenmassage nach Maria Schmidt-Fieber

IMG_2417.JPG